Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

header guestrow new 2

Ein Treff mit Frauen aus aller Herren Länder

Der Sprach- und Kulturtreff des AWO Mehrgenerationenhauses in Güstrow ist zu einer festen Größe in der Südstadt geworden. Frauen aus unterschiedlichen Nationen besuchen den Treff regelmäßig. Einige kommen schon vom ersten Tag an in den Treff. Das war vor sechs Jahren, denn im Oktober 2016 öffnete die AWO ihre Türen für das Projekt „Aktiv im Neuen Land“ das erste Mal. Der Treff wurde von vornherein gut angenommen und die Projektleiterin kann mittlerweile viele Geschichten von Menschen aus aller Herren Ländern erzählen. Nicht nur Geschichten kann Inga Schwarz erzählen. Sie trägt auch nennenswert zur Integration der Menschen in unserer Stadt bei und vermittelt unsere kulturellen und traditionellen Gepflogenheiten jeden Dienstag und jeden Freitag, wenn alle zusammenkommen.

In diesem Jahr lag der Schwerpunkt bei der Sprachvermittlung sowie einer Art Kompassfunktion in Deutschland. Die Frauen unterstützen sich gegenseitig bei Fragen, was die sehr umfangreiche deutsche Bürokratie anbelangt, aber auch bei alltäglichen Gegebenheiten, was den Arzt-, Schul-, und Kitabesuch, die Suche nach Arbeit und das Verstehen der deutschen Kultur anbelangt. „Unser Treff ist interkulturell und offen für jede Kultur, Religion und jedes Herkunftsland. Auch Deutsche Teilnehmerinnen sind willkommen.“ so sagt Inga Schwarz.

Am Dienstag, den 29.11.2022 lädt der Treff, im Zuge des Weihnachtsmarktes, der im Haus stattfindet, zu einem interkulturellen Büfett ein. Seien auch Sie in der Zeit von 10-12 Uhr herzlich dazu eingeladen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns: AWO Mehrgenerationenhaus, Platz der Freundschaft 3, 18273 Güstrow, Telefon: 03843/2184410.

LaienkunstausstellungFoto: Eigentum von Inga Schwarz, hier in der Laienkunstausstellung 2022, in der Wollhalle in Güstrow, eines der kulturellen Ausflugsziele des Sprach- und Kulturtreffs in diesem Jahr.

Finde Deine Mitte: Qigong im AWO - FFLZ

Im neuen Jahr beginnt im Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum der AWO ab 09.01.2023 um 19.30 - 21:00 Uhr ein neuer Qigong-Kurs, in dem nur noch einige Plätze frei sind.

buddha 5129800 1920

Qigong ist eine jahrtausendalte chinesische Gesundheitsmethode mit ganzheitlichem Ansatz. Relativ einfach erlernbare Bewegungsabläufe im Zusammenhang mit dem Atem fördern Konzentration, Entspannung von Körper und Geist und dienen der Prävention und Rehabilitation von Krankheiten. Qigong ermöglicht, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und führt auf den Weg zur inneren Ruhe und Lebensfreude.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 0 38 43 / 21 84 41 0 oder persönlich am Platz der Freundschaft 3 in Güstrow möglich.

Bundesweiter Vorlesetag 2022

to read aloud 813666 1920 

Wie in all den Vorjahren möchten wir auch 2022 am Bundesweiten Vorlesetag auf die Bedeutung von Sprache, Lesen und Vorlesen aufmerksam machen.

Im Rahmen einer Lesung in unserem Jugendclub "Yellow Fun Box" am 24.11.2022 in der Zeit von 15:00 – 16:00 Uhr erhalten die Jugendlichen die Möglichkeit, sich einmal mehr dem Medium Buch und dem Lesen von Büchern zu widmen.

Für die bessere Planung bitten wir um vorherige Anmeldung im Sekretariat, Platz der Freundschaft 3 oder telefonisch unter 03843 / 21 84 41-0.

Am 29.11.2022 werden wir während des Adventsmarkts, der bei uns im Haus stattfindet, mit einem Bücherstand zum Thema "Förderung des Lesens" sensibilisieren.

In unserer immer schneller und digitaler werdenden Welt ist es umso wichtiger von Zeit zu Zeit innezuhalten und sich bewusst dem Ursprünglichen zuzuwenden – wie zum Beispiel einem Buch und dem Lesen.

Von der Milch zum Familientisch – Ein Workshop zur Ernährung von Kindern im ersten Lebensjahr

Beim Thema Ernährung des Säuglings/Babys haben die meisten Eltern viele Fragen – und noch mehr Bekannte und Verwandte haben gute Tipps und wollen helfen.

In unserem Workshop am 25. November 2022 um 9.30 Uhr wollen wir Licht ins Dunkel bringen und mit so manchem Ammenmärchen aufräumen.

Kochen 22Was braucht mein Baby wann und wieviel davon? Was muss ich beachten, wenn mein Baby allergiegefährdet ist? Was ist nicht oder besonders gut für mein Baby geeignet? Kann ich selber kochen oder ist das Gläschen die bessere Wahl? All diese Fragen und noch viele mehr sollen beantwortet werden!

Die Kinder dürfen selbstverständlich dabei sein!

 

Wer mehr erfahren oder verbindlich teilnehmen möchte, meldet sich persönlich im AWO-FFLZ am Platz der Freundschaft 3 in Güstrow, per Telefon unter 03843 / 21 84 41-0 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk