Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

header guestrow new 2

Neues Angebot im Mehrgenerationenhaus der AWO – Nähkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Sich selbst etwas kreieren, schneidern oder auch nur passend machen, wer möchte das nicht. Aber wie macht man das am besten? Wie setzt man die Naht? Welcher Stoff passt wozu? Und was hatte mir Oma, Mutter, Tante nochmal zum Gebrauch der Nähmaschine gesagt?

Ab dem 12.09.2018 können Interessenten, die kreativ werden möchten, an einem Nähmaschinenkurs im Mehrgenerationenhaus der AWO, Platz der Freundschaft 3, in Güstrow teilnehmen.

Da der Kurs auch für Anfänger geeignet ist, sind Vorkenntnisse nicht notwendig und Nähmaschinen stehen zur Verfügung. Wer bereits nähen kann und vielleicht Anleitungen oder Inspirationen zum Anfertigen von Kleidungsstücken oder Accessoires braucht, ist in diesen Kursen ebenso gerne gesehen. Unsere Schneiderin zeigt Ihnen die Handhabung und den Umgang mit der Maschine und gibt Tipps zum Anfertigen von kleinen Dingen wie Kindermützen, Täschchen und vieles mehr. Die Kursteilnehmer treffen sich immer mittwochs von 12.45 – 14.15 Uhr, 14.30 – 16.00 Uhr und 16:30 – 18:00 Uhr.

Zur Planung der Kurse ist eine telefonische Anmeldung unter 03843 – 842400 erforderlich.

Wir freuen uns auf Sie.

Seniorentanz - Ein neuer Kurs im FFLZ

Musik und Rhythmus wecken unsere Lebensgeister und animieren uns zum Tanzen – und das in jedem Lebensalter.

Wer keine Langeweile duldet und sich gerne zu flotter Musik bewegt, der findet jetzt im Familien-, Freizeit – und Lernberatungszentrum der AWO, Platz der Freundschaft 3 in Güstrow, die Gelegenheit an einem Tanzkurs für Senioren teilzunehmen.

Geübt werden, unter der Leitung einer ausgebildeten Tanzlehrerin, Schrittfolgen und –kombinationen, die die Koordination und Kondition fördern. Und eine Vielfalt an Tanzformen wird als Gruppe in unterschiedlichsten Formationen nach internationaler Musik getanzt. Die Freude am Mitmachen steht dabei stets im Vordergrund.

Der Kurs startet am 27.08. 2018 und findet 8 x 14-täglich von 13:30 – 14:30 Uhr statt.

Jeder ist eingeladen mitzumachen.

Zur Planung des Kurses ist eine telefonische Anmeldung unter 03843 – 842400 erforderlich.

Wir freuen uns auf Sie.

Von der Milch zum Familientisch – Ein Workshop zur Ernährung von Kindern im ersten Lebensjahr

Beim Thema Ernährung des Säuglings/Babys haben die meisten Eltern viele Fragen – und noch mehr Bekannte und Verwandte haben gute Tipps und wollen helfen.

In unserem Workshop am 23. August 2018 um 9.30 Uhr wollen wir Licht ins Dunkel bringen und mit so manchem Ammenmärchen aufräumen.

Was braucht mein Baby wann und wieviel davon? Was muss ich beachten, wenn mein Baby allergiegefährdet ist? Was ist nicht oder besonders gut für mein Baby geeignet? Kann ich selber kochen oder ist das Gläschen die bessere Wahl? All diese Fragen und noch viele mehr sollen beantwortet werden!

Nach dem theoretischen Grundlagenteil geht es zum praktischen über und es werden einfache Mahlzeiten selbst zubereitet, die natürlich anschließend verkostet werden! Die Kinder sind natürlich dabei!

Wer mehr erfahren oder sich verbindlich anmelden möchte, meldet sie sich im AWO-Familienzentrum am Platz der Freundschaft 3 in Güstrow: persönlich, per Telefon unter 03843/842400 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geborgenheit und Sicherheit brauchen Babys von Anfang an!

Babymassage ist deshalb ideal und wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung (Körper und Seele) aus.

Der intensive und lebenswichtige Körperkontakt stärkt u.a. die Bindung zwischen Eltern und Baby, wirkt stresslösend und regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an.

Fingerspiele, Lieder und Abzählreime sind ideale Begleiter. Die Finger tanzen und spielen zu den Reimen, der Körper dient als Bühne.

Das AWO-Familienzentrum bietet ab 28. August 2018 wieder einen Kurs zum Erlernen der Babymassage für Kinder ab der 6. Lebenswoche an. Daher ist der Kurs ideal für Babys, die im Juli 2018 geboren wurden. Fragen sie gern nach, ob es für Ihr Kind passen könnte.

Wer Lust hat, sich und seinem Baby etwas Gutes zu tun oder mehr erfahren möchte, meldet sich im AWO Familien-, Freizeit-, Lernberatungszentrum am Platz der Freundschaft 3, per Telefon unter 03843/842400 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Werden Sie Teil des Sport- und Gesundheitsbereichs der AWO in Güstrow!

Wir suchen Sie! Im August 2018 begeht der Bereich „Familienbildung“ des Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrums (FFLZ) der AWO Soziale Dienste gGmbH am Platz der Freundschaft 3 in Güstrow sein 25-jähriges Jubiläum!

Einen bedeutsamen Teil der Familienbildung bildet der Sport- und Gesundheitsbereich, der auf ebenso viele Jahre Tradition, Geschichte und Veränderungsprozesse blicken kann. Sein Angebot ist vielfältig und richtet sich an unterschiedliche Alters- und Interessengruppen. Pilates, Yoga, Qigong, Step-Aerobic, Zumba und allgemeine Frauensportangebote sind nur ein Auszug der bunten Sportpalette, die täglich die hellen Räume des FFLZ zum Leben erwecken. Uns ist es wichtig, für viele Menschen aktiv(er)leben spürbar zu machen und zum Mitmachen anzuregen.

Damit es weiterhin aktiv, dynamisch und vital in unserem Haus bleibt, ist Ihre Mitgestaltung gefragt.

Wir sind auf der Suche nach qualifizierten Übungs- und Kursleiter*innen auf Honorarbasis für allgemeine und spezifische Kursangebote. Jene umfassen den allgemeinen Seniorensport- und Entspannungsbereich sowie ganzheitliche Bewegungs- und Fitnesskurse in der Arbeit mit Teilnehmer*innen verschiedener Altersgruppen. Die Angebote können sowohl tagsüber als auch abends eine Ausgestaltung erfahren. „Frischem Wind“ und neuen Ideen Ihrerseits stehen wir neugierig und aufgeschlossen gegenüber.

Zögern Sie nicht! Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam die Sportsegel setzen!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das FFLZ der AWO in Güstrow, Platz der Freundschaft 3; Per Telefon unter der 03843 – 84 24 00, oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk